Pantli-Carpaccio mit Kabissalat

ZUTATEN: 4 Personen

2 geschälte Pantli oder Salsiz
50 g feingehobelter Hobelkäse
2 feingeschnittene Dörraprikosen
1 EL gehackte, geröstete Haselnusskerne
2 EL Haselnussöl
1 EL Aceto Balsamico

Kabissalat:
1 mittelgrosser Kabis
4 EL gehackte Kürbiskerne
1 feingehackte Zwiebel
1 EL Olivenöl
3 EL Rotweinessig
½ dl Gemüsebouillon
schwarzer Pfeffer
Kräutersalz

ZUBEREITUNG

1. Die Pantli vom Metzgermeister der Länge nach mit der Aufschnittmaschine hauchdünn aufschneiden lassen (unbedingt vorbestellen).

2. Die Pantli kreisförmig auf die Teller anrichten. Mit dem Hobelkäse, den Dörraprikosen und den Haselnüssen bestreuen.

3. In der Kreismitte den Kabissalat anrichten. Den aufgeschnittenen Pantli vor dem Servieren mit Haselnussöl und Aceto Balsamico beträufeln. Mit frischem Bauernbrot servieren.

Kabissalat
1. Den Stotzen vom Kabis wegschneiden. Kabis vierteln und sehr fein schneiden. In eine Schüssel geben, kräftig mit Pfeffer und Kräutersalz würzen.

2. Die Kürbiskerne in einer erhitzten Bratpfanne unter ständigem Rühren rösten. Das Olivenöl und die Zwiebeln dazugeben und kurze Zeit mitrösten. Mit Essig und Bouillon ablöschen, kurz aufkochen und noch heiss über den geschnittenen Kabis giessen.

3. Den Salat von Hand gut durchmischen und mindestens 1 Std. zugedeckt bei Raumtemperatur stehen lassen.

Weinempfehlung: Riesling oder Sylvaner

Pantli-Carpaccio mit Kabissalat
 
 
 
 
 

Schweizer Fleisch-Fachverband SFF · Sihlquai 255 · Postfach · 8031 Zürich · Tel. +41 (0)44 250 70 60 · Fax +41 (0)44 250 70 61 · info(at)sff.ch

Swiss Meat People